Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Besuch bei der Feuerwehr

Die Klasse Go1 war am Freitag den 12.12.2014 bei der Feuerwehr Wäldenbronn zu Besuch. Wir waren sehr aufgeregt. Als wir dort waren, hat uns der Kommandant Herr Karnath begrüßt und uns erklärt, was man im Brandfall machen soll. Ein Feuerwehrmann hat sich für uns umgezogen. Danach hat er uns das Feuerwehrauto gezeigt. Es gibt 3 Trupps, den Angriffstrupp, den Löschtrupp und den Wassertrupp. Während der Fahrt muss sich der Angriffstrupp anziehen, die Gegenübersitzenden helfen ihnen dabei .Wenn du ein weißes Schild mit roter Umrahmung siehst, ist das ein sogenanntes Hydrantenhinweisschild. An der Straße haben die Feuerwehrmänner am Hydrant Wasser geholt und dabei kurz die Straße überflutet. Wir durften alle den Schlauch halten und spritzen. Es gibt bei der Feuerwehr auch einen Verteiler an den man 3 Schläuche anschließen kann. Die Feuerwehr hat einen ganz großen Ventilator, um Rauch aus den Häusern zu blasen. Hier haben sich alle davor gestellt. Es hat sich angefühlt, wie starker Wind. Zum Schluss wurden noch alle Fragen beantwortet. Wir haben dann auch noch 2 Bonbons, ein Funki-Malbuch und einen Stundenplan bekommen.    

Von Marlon, Fabian und Alisha
   
 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Und es werde Licht …

Die Klasse 1b von Frau von Dincklage gestaltete gemeinsam mit der Klasse 4 von Frau Schipper im Rahmen eines jahrgangsübergreifenden Projektes die weihnachtliche Dekoration im Eingangsbereich der Seewiesenschule. Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß bei der gemeinsamen Aktion und bastelten mit Feuereifer die ausgestellten Lichter, an denen sich Groß und Klein während der Adventszeit erfreuten.

(Katrin von Dincklage)

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Vorweihnachtszeit in der Klasse 3a

Voll freudiger Erwartung begab sich die Klasse 3a am 01. Dezember 2014 ins Außenklassenzimmer. Dort fand im wunderschön geschmückten Zimmer der Adventskreis statt. Täglich stand ein Kind im Mittelpunkt, das die Kerzen der Lichterstraße und des Adventskranzes anzünden und den Adventskalender öffnen durfte. Bei Kerzenschein und Weihnachtsduft wurde die Geschichte „Die 3 ??? Kids: Der Adventskalender“ vorgelesen. Diesmal durften die Schüler gemeinsam mit den Kindern aus dem Buch in die Welt der Piraten reisen.

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien gab es unser Adventsfrühstück. Ein reichlich gefülltes Büffet lud zum Schlemmen ein. Zu Weihnachtspunsch und Plätzchen wurde der Vormittag durch verschiedene Beiträge, wie Flöten- und Gitarrenspiel und Vorführung eines kleinen Theaterstücks untermalt. Am Ende verließen die Schüler glücklich und voller Vorfreude ihr Klassenzimmer, um in ihre wohlverdienten Weihnachtsferien zu gehen.

Kompletter Bericht

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Außenklasse der Rohräckerschule

Hallo Ihr,

wir, das sind: Fatma, Carolina, Kara, Stefan, Sasa und S., möchten euch gerne unsere Außenklasse und unsere Partnerklasse 2a der Seewiesenschule vorstellen.

Wir besuchen seit beinahe 2 Jahren die Außenklasse der Rohräckerschule Esslingen (Geistigbehindertenschule), welche in die Seewiesenschule integriert ist. Die Klasse halten 2a der Seewiesenschule ist unsere Partnerklasse – aber eigentlich trennen wir das Ganze vom Titel her nicht mehr so genau: Wir gehören ALLE in die Klasse 2a und das ist gut so!

Kompletter Bericht

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hurra, wir sind jetzt in der ersten Klasse

Wir sind 16 Kinder in unserer Klasse 1b. Unsere Klassenlehrerin ist Frau Masching bei ihr haben wir Mathematik, Sport und den Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur (MNK). In Mathematik können wir schon bis 20 rechnen, gerade rechnen wir mit Geld.In MNK hatten wir bereits die Themen: Verkehrssichterheit, Apfel, Igel Weihnachten und die Jahreszeiten. Jetzt lernen wir Frühblüher kennen und pflanzen Blumen ein, die wir beim Wachsen beobachten. In Sport klappt es nun so gut, dass wir Geräte benutzen und viele Sportstationen machen dürfen. In Religion unterrichtet uns Frau Schneider, die erzählt uns immer sehr viele Geschichten über Jesus. Bei Frau Lüdeke in Deutsch haben wir schon viele Buchstaben gelernt. Seit ein paar Wochen üben wir die Schreibschrift, das macht uns sehr viel Freude.

Auch ein eigenes Theaterstück haben wir schon geschrieben und aufgeführt. Darauf sind wir richtig stolz. Der Titel lautet „Gemeinsam sind wir stark“, das ist auch unser Klassenmotto.

(Anm.: Der Textinhalt wurde von den Schülern mündlich gesammelt „Was möchtet ihr auf der Schulhomepage über unsere Klasse schreiben?“)