Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Projekt „Kindermeilen“ an der Hainbachschule

Zur Schule laufen statt im „Elterntaxi“ gefahren zu werden, das ist das Ziel der Aktion Hainbachbus, mit der wir uns für 4 Wochen dem Projekt „Kindermeilen“ angeschlossen haben. In der Schülerversammlung wurden die Laufgruppen aus den verschiedenen Richtungen und die jeweiligenTreffpunkte besprochen, dann ging es gleich am nächsten Tag los. Für jeden Schulweg, der zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad (nach bestandener Fahrradprüfung!) zurück gelegt wird, darf ein „Klimapunkt“ in die Sammelhefte geklebt werden und seitdem sind alle Hainbachschüler fleißig am Sammeln. Und dabei merken wir, dass Bewegung an der frischen Luft gut tut und gleichzeitig die Umwelt geschont wird. Hoffentlich läuft der „Hainbachbus“ auch im kommenden Schuljahr weiter!

Bild: Der „Wiflingshauser Bus“ ist auch bei Regen unterwegs!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dem Rattenfänger von Hameln lauschen….

…durften die Kinder der GO-Klassen der Hainbachschule in der Musikschule am Blarerplatz. Ein wunderbares Märchen mit Musik trugen Lehrkräfte der Musikschule auf spannende und klangvolle Weise vor und die Schüler staunten, wie perfekt sie ihre Instrumente beherrschen. „Wie lange braucht man, um so gut spielen zu können?“, war dann auch eine der Fragen, die die Kinder anschließend zu den gehörten und gesehenen Instrumenten stellen durften. „Lang!“

Aber auch ohne langes Üben konnten die Kinder mit Gesang und Körpergeräuschen an der Aufführung mitwirken, die ein besonderes Erlebnis im Schulalltag war und uns allen in toller Erinnerung bleibt. Ein Dankeschön für die Einladung!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Zweiter Brunnenwandertag an der Hainbachschule

Den Ausflugstag der Seewiesenschule nutzen die Hainbachschüler und die Klassen 3a und 3b für eine Wanderung rund um Wäldenbronn entlang der 8 Brunnen auf dem sogenannten Brunnenwanderweg. Bei bestem Wanderwetter machten sich fast hundert Kinder auf den Weg und bekamen an jedem Brunnen eine kleine Stärkung, die Eltern vorbereitet  und vorbeigebracht hatten. Ein frühlingshaftes Volkslied wurde auch an jedem Brunnen im großen Chor zum Dank angestimmt.

Am Lindhaldenbrunnen im Obertal führte Herr Hack (Opa von zwei Hainbachschülern) vor, wie früher an diesem Brunnen die Wäsche noch von Hand gewaschen wurde.

Von allen Lehrerinnen und Kindern nochmals ein herzliches Dankeschön für alle Spenden und jegliche Unterstützung durch Bewirtung und Begleitung!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lego AG in der Hainbachschule

An zwei Dienstagnachmittagen durften wir statt zum Unterricht in die Lego-AG. Mit Herrn Zeich, Student an der FH Esslingen (Studiengang Ingenieurpädagogik) bauten wir komplizierte Sachen: Beim ersten Mal eine Kehrmaschine, die viele kleine Aluschnipsel wegfegte und beim zweiten Mal ein Super-Auto mit Motor.  Wir hatten sehr viel Spaß! Alle Vierer durften teilnehmen und die Dreier kommen hoffentlich auch noch in diesem Schuljahr an die Reihe…

von Mico und Kaan

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gesunde Ernährung: Wo kommt das Gemüse genau her?

Die GO-Klassen der Hainbachschule besuchten am Donnerstag den Weilerhof in Esslingen um im Rahmen des MNK-Themas „gesunde Ernährung“ mehr über den Anbau von regionalen Gemüsesorten zu erfahren. Bei der Karottenernte wurde fleißig mitgeholfen und allgemein war das Erstaunen groß, wie anstrengend die Feldarbeit sein kann! Bei einem gesunden Vesper bestehend aus Vollkornbrot mit allerlei Gemüsesorten, die dazu gewaschen und kleingeschnitten wurden, konnten sich die Schülerinnen und Schüler aber wieder stärken und neue Kräfte für den Heimweg sammeln.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

„Grüß Gott, du schöner Maien“ GO-Klassen singen mit den Bewohnern des Pflegeheims Hohenkreuz

Für den Brunnenwandertag hatten die Klassen der Hainbachschule einige bekannte Volkslieder eingeübt. „Meine Oma kann alle Strophen von dem Lied auswendig“, stellten bald die ersten Kinder fest und so wurde die Idee geboren, ins Altenheim zu gehen und mit den Bewohnern dort Volkslieder zu singen. Am Mittwoch vor den Pfingstferien machten sich beide GO-Klassen auf den Weg ins neu eröffnete Pflegeheim Hohenkreuz, wo wir schon von einer großen Runde erwartet wurden. Ein Klavier wurde herbeigerollt und dann schallten bei „Das Wandern ist des Müllers Lust“, „Am Necker, am Necker…“ und anderen Liedern junge und erwachsene Stimmen gemeinsam durch den Raum. Alle hatten großen Spaß am Singen und die Bewohner zeigten sich textsicher und stimmkräftig, so dass alle Kinder schöne Eindrücke wieder mit runter in die Schule nehmen konnten. „Die haben sich richtig über unser Kommen gefreut“ und „Eine Frau war schon 92 Jahre alt!“, waren die erstaunten Kommentare beim Klassengespräch im Anschluss. Ein Junge meinte sogar: „Wenn ich mal alt bin, möchte ich auch dort wohnen!“

Und weil es für alle Beteiligten so ein bereicherndes Erlebnis war, wurde jetzt schon ausgemacht, dass wir in der Adventszeit wieder kommen zum Singen: Mit passenden Liedern natürlich….

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lehramtsstudenten der Uni Tü zur Hospitation an der Hainbachschule

Mitten in der Themenwoche, am Donnerstag, den 16. Februar waren wieder 25 Studenten der Uni Tübingen mit Herrn Bogner im Rahmen eines Kompaktseminars an der Hainbachschule zu Gast. Sie hospitierten im Unterricht und in der Lernzeit und ließen sich von Lernzeitprofis aus allen Klassen zeigen und erklären, wie selbstverantwortliches Lernen an der Hainbachschule funktioniert und gelingt. Alle Kinder waren sich einig, dass dieses Jahr eine besonders tolle Gruppe zu Gast war: einige machten sogar bei den Pausenspielen mit!