Posted on Schreib einen Kommentar

Jazzstandards für Seewiesenkinder

Die Seewiesen verdankt dem Jazzfestival und der John Wayne Naked Appreciation Society einen Auftritt der etwas anderen Art. Songs, die schon Frank Sinatra und Dean Martin Erfolg bescherten, aber auch ein all-time favourite von Dieter Thomas Kuhn  gaben das Trio Well Done Raab, Jean Pierre Barraqué und The Vienna Man zum Besten. Ein Londoner Kritiker bescheinigte: The biggest piece of rubbish I ever heard in my life. Wir bescheinigen eine äußerst kurzweilige Show mit Überraschungsmomenten für alle Beteiligten, herrlichen Jazzstandards, schrägem Humor und lachende, bereicherte Schülerinnen und Schüler. Wer kennt schon John Waynes Lieblingslied?Spiele es mir noch einmal, Sam!
Die Seewiesen hofft auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr!